Gravadlachs mit Senf-Dill-Sauce

50 g Lachs + 16 ml/20 g Sauce

Gravadlachs bedeutet übersetzt so viel wie "eingegrabener Lachs" und bezeichnet eine typisch skandinavische Konservierungsmethode, die bereits vor Jahrhunderten entwickelt wurde. Dazu wurde der Lachs in eine Marinade aus Salz, Zucker und Kräutern eingelegt und für einige Tage vergraben. In der Erde lagert unser Lachs heute nicht mehr, doch was bleibt, ist sein würzig-frischer Geschmack - eine skandinavische Spezialität.